Samstag, 4. März 2017

Lust auf kleine Kuchen? Nussiger Tassenkuchen

Lust auf Kuchen aber es ist keiner da? Das Wetter ist schlecht, die Haare nicht gewaschen (so kann man eh nicht raus) oder man wartet auf den Postboten?
So ähnlich ging es mir gestern, ich hatte  Appetit auf was Süßes, gerne Kuchen, aber so gar keine Lust vor die Tür zu gehen. Und lange warten wollte ich auch nicht. Da fielen mir die Tassenkuchen ein, die in der Mikrowelle gemacht werden. Leider haben meine bisherigen Versuche so "naja" funktioniert, meist wurden die Backwerke etwas gummiartig. Diesmal habe ich bei der Suche im Netz aber mehr Glück gehabt. Ich habe eine Rezept gefunden, an dem ich mich orientiert habe und habe es meinen Vorräten entsprechend abgeändert. Und was soll ich euch sagen? Sie waren p-e-r-f-e-k-t! . Fluffig, nussig, lecker und auch optisch ansprechend!
Hier das Rezept für euch:

Schoko-Mandel-Tassenkuchen

Zutaten:
6 EL gemahlene Mandeln
3 EL Zucker
1 EL Kakaopulver (Backkakao) 
gemahlene Vanille (oder Vanillezucker)
1-2 Tropfen Backaroma Bittermandel
3 EL Milch
3 EL Öl
1 Ei Gr. L
1 Msp. Backpulver

Zubereitung:
Die trockenen Zutaten vermischen. Ei mit einer Gabel gut aufschlagen, Milch und Öl unterrühren und mit den trockenen Zutaten vermischen.
Den Teig in zwei leicht eingeölte Tassen füllen und 4-4,5 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle garen. Kurz abkühlen lassen, die gebackenen Küchlein vom Tassenrand lösen und auf einen Teller stürzen.
Mit Puderzucker bestäuben und nach Geschmack mit Sahne servieren.

 In der Zwischenzeit einen Kaffee oder einen Tee kochen und dann.... genießen!
So schnell, wie sie gemacht waren, waren sie auch schon wieder weg. So kann ich leider nicht sagen, ob sie auch nach einiger Zeit noch so lecker sind. :-)

Ich kann mir die Küchlein auch mit anderen Nüssen gut vorstellen, Haselnüsse, Walnüsse, was der Vorrat so hergibt. Und statt Bittermandelaroma vielleicht Orangenaroma? Die Kombination aus Schokolade und Orangen liebe ich!

Ich wünsch euch einen entspanntes Wochenende!

Liebe Grüße,
Coco

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...