Mittwoch, 1. Juli 2009

Rumfort-Eisshake und weitere Näherfolge

Letzter Schultag in NRW, im Rheinland sind es heute schlappe 31 Grad, dazu geht kein Windchen und es kommt die reizende Schwüle der Kölner Bucht dazu. Heiß und drückend! Die Kinder kommen aus dem Pool gar nicht mehr heraus. Mein Kreislauf ist völlig im Eimer, ich schlepp mich von einer Ecke in die nächste und habe null Kraft und Motivation irgendetwas zu machen, zum perlen ist es viiiel zu warm, die Nähmaschine steht im gleichen Zimmer und bügeln- was ich dringend machen müsste - geht bei dem Wetter schon gar nicht! Also bemühe ich mich um Abkühlung von innen. Bei mir gab es heute diesen leckeren Rumfort-Eisshake:
Geht ganz einfach: bei mir lagen 2 schon etwas angeschrumpelte Nektarinen rum, die mussten fort. ;-)) Die hab ich im TM (Thermomix) geschreddert, dazu kamen 2 Bällchen Vanilleeis, 2,3 Löffel Naturjoghurt und einen TL voll Schokosplitter. Alles nochmal kurz durchmixen, fertig. Wer keinen TM hat, der Hand- oder Stabmixer tut es sicherlich auch. Erfrischend und sooo lecker!!!
----------------------------------------------------------------------------------

Vorgestern hab ich noch ein bißchen die Freundschaft zu Viktoria (der Nähmaschine) vertieft, herausgekommen ist dieser Rock für meine Tochter: Ich hab den Schnitt von einem gekauften Rock abgezeichnet und er passt und wird auch bereits getragen: ;-)) Beim nächsten Mal werde ich allerdings den Gummizug weglassen und einen Knopf mit Reißverschluss einnähen, das sitzt einfach besser.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...