Sonntag, 30. August 2009

Zooinspirationen, Stoffmarkt und Perlen

Gestern haben wir einen Ausflug in den Wuppertaler Zoo gemacht. So ein Zoobesuch ist unglaublich inspirierend! Was die Natur an Mustern und Farben sowie deren Kominationen vorgibt ist wunderschön. Die Felle der Raubkatzen, die Gefieder der exotischen Vögel, einfach klasse! Das Fell eines Okapi hat mich am meisten beeindruckt, Zebrastreifen mit dunkelbraun kombiniert. Als das Okapi geschaffen wurde, hatte der liebe Gott eindeutig seinen kreativen Tag ;-)) Bei diesem Ausflug haben sich viele neue Perlideen in meinem Hirnkasterl festgesetzt, und ich hatte natürlich kein Notizheft dabei. In Zukunft: nur noch mit Schreibzeug aus dem Haus gehen!
Heute war holländischer Stoffmarkt in Opladen, ich bin schwer bepackt zurück gekehrt. Tolle Walkstoffe für Jacken und Westen, Jerseys für 2 T-Shirts oder Tuniken, Stoff für mindestens eine Lesehilfe (ähnlich einer Leselotte) für meine Tochter in den Wunschfarben gelb und pink. Bevor ich daran kann, musste ich aber erstmal ein Ufo fertig machen. Auch hier war ich entfernt im Tierreich unterwegs, aus einem (!) Ikeastoff entstand diese Tasche

"Julie meets Afrika"




Mit Gebamsel natürlich!
Und noch ein, zwei ältere Perlen, hier schwarz mit SIS und elfenbein, soll zum Anhänger verarbeitet werden
sowie eine Perle für meine Freundin, "mach mir mal was Schönes in rot und rosa für an meinen Halsreif". Okay, hier ist was in rosa und rot, wird auch noch zum Anhänger verarbeitet, einmal von vorne:
.... und von der anderen Seite.

Kommentare:

  1. Und wo sind die Stoffe?? ;-))

    Du bist ja auch voll infiziert, ne? ;-) Die Julie hab ich immer noch nicht genäht...aber ich hab sooo viele Taschen! :-))) Oder...?? ;-)

    Hoffe wir sehen uns in Wertheim!! :-)

    GLG, Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudi,

    Stoffbilder kommen noch ;-)) und ja, auch mächtig infiziert. Nach Wertheim komm ich nicht, fahre doch nach Paris!

    LG,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist aber schön! Du hast ja sogar ein eigenes Label zum einnähen - WOW! Bin auch gespannt auf Deine Ausbeute vom Stoffmarkt - und vor allem - auf die fertig genähten Sachen! Ein bischen hast Du mich nun auch angesteckt, habe mir am Wochenende ein e-book für eine Tasche zugelegt. Bin schonmal gespannt wieviele Tobsuchtsanfälle diese Tasche über sich ergehen lassen muss, bis sie entweder fertig ist oder unfertig in die Ecke fliegt :)
    Ganz liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Puh....:-(....*schmoll*...geht ja gar nicht!!
    Paris gegen Wertheim...;-))
    Wünsch dir viel Spass!! :-)

    GLG, Claudi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...