Dienstag, 9. März 2010

So schnell vergeht die Zeit!

Unsere "Kurze" wird schon 10 Jahre alt! Morgen ist der große Tag, auf den sie schon seit Wochen und Monaten hinfiebert. Hach ja, die Jugend! Diese Ungeduld, endlich ein Jahr älter zu werden, legt sich mit den Jahren ..... ;-)
Da es Brauch ist, an solch hohen Feiertagen Kuchen für die Mitschüler mitzubringen, musste Mama heute mal den anderen Ofen anwerfen und backen. Da gilt auch die angeschlagene Gesundheit nicht als Ausrede! Die Grippewelle hat bisher einen großen Bogen um mich gemacht, mich aber nun doch erwischt. Nur gut, dass die große Geburtstagsfeier erst für das Wochenende geplant ist.

Also, was backe ich? Es muss kindgerecht (ja, auch in dem Alter noch!) und ohne Teller und Besteck zu essen sein und es muss sich gut transportieren lassen.

Also bleiben die immer wieder gern genommenen Muffins und Cookies übrig. Das Rezept der Cookies habe ich hierher
Die Verzierung der Muffins fällt dieses Jahr aus, morgen kommt nur noch Puderzucker drüber ;-) Im letzten Jahr wurden die Amerikaner noch als Schweinchen oder Frösche verziert. Ist das im 4. Schuljahr noch angesagt? Ich glaube, das dürfte schon "uncool" sein. ;-)



Das ist eine Superseite für alle, die gerne amerikanisch essen. Mein Lieblingsrezept von der Seite ist das Banana-Nut-Bread
Da kommen immer Urlaubserinnerungen auf...

Kommentare:

  1. hhhmmmmmmm, die sehen aber lecker aus.
    Hoffentlich geht es Dir ganz schnell wieder besser!
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Corinna,

    danke für deine liebe Mail! Ja, ich freu mich, dass du bei "Fernweh" dabei bist! Am 9. Mai spät abends - spätestens bis Mitternacht, bitte deinen Kreativbeitrag zum Motto einstellen. Ich verlinke dich dann bei mir!

    Schön ist immer, dass man durch die Kreativtage ganz neue Blogs entdeckt!

    Herzliche Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...