Sonntag, 12. Dezember 2010

3. Advent


Nachdem das letzte Wochenende zwar schön, aber doch recht stressig war, haben wir nun wieder ein ruhiges Wochenende. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich brauche diese 1 1/2 Tage Ruhe, der Samstag vormittag ist ja noch meist mit Besorgungen und Erledigungen gefüllt. Meist werfe ich am Wochenende die Waschmaschine und den Trockner an, aber die laufen ja nebenher. So habe ich am Sonntag dann die Zeit und Muße eine Handarbeit zu machen, etwas zu lesen, zu backen oder ins Kino zu gehen.
Diese Wochenende hab ich viel davon gemacht und es war trotzdem entspannend.
Gestern wurden Plätzchen gebacken (dank Thermomix sind die Teige ja fix geknetet), ich habe ein Paar Socken fertig gestellt (fällt unter UWYH, die Wolle liegt schon seit einem Jahr hier, aber erst in diesem Jahr liebt Töchterlein schwarz-grau-weiß)


Diese Socken sind mit 3teiliger Käppchenferse gestrickt, am Fuß sitzen sie recht gut, aber wenn sie so da liegen, sieht es unförmig aus. Bei den nächsten Socken probiere ich eine andere Ferse aus.
Da wird übrigens mein nächstes Langzeitprojekt: ich möchte für den nächsten Advent einen Adventskalender aus gestrickten Socken machen. Das habe ich in einem Blog (aber welchem?) gesehen und es hat mir sehr gut gefallen. Jeden Monat 2 kleine Socken stricken müsste doch zu schaffen sein, oder? 2 Socken hab ich schon, meiner Tochter ist ein Paar zu klein geworden. So kann ich meine Reste an Sockenwolle schön aufbrauchen, da ich ja ganz unterschiedliche Socken dran hängen will. Und dabei kan ich verschiedene Fersen und Spitzen ausprobieren. Hierzu habe ich mein absolutes Lieblingsstrickbuch: Der geniale Sockenworkshop Ich kann es nur empfehlen, sehr schön beschrieben und bebildert, dazu liegt noch eine CD bei.

Und noch eine Empfehlung:
wir waren heute im Kino und haben Rapunzel, neu verföhnt geschaut. Das ist mal wieder ein Disneyfilm für die ganze Familie. Schön wie die alten Disneyfilme mit neuer 3-D-Technik war er ein echtes Vergnügen.

Nun werde ich mich auf meinen Lieblingssessel zurückziehen und die eben erstandene  Patchwork Spezial Weihnachten (4/2010) durchblättern. Für dieses Jahr ein bißchen spät, aber vielleicht schaffe ich es ja im nächsten Jahr frühzeitig anzufangen, so dass ich zur Adventszeit ein, zwei Teile fertig habe.

Euch noch einen entspannten 3. Advent!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...