Donnerstag, 16. Februar 2012

Gesammelte Werke

Draußen tobt der Karneval, aber mir ist heute eher so zumute:
Ich genieße ein paar freie Tage und freue mich über etwas Ruhe und Muße, mal wieder ein bißchen kreativ sein zu können.
Und ich begrüße meine neuen Leser recht herzlich. Es freut mich sehr, dass ihr zu mir gefunden habt und ich hoffe, ihr habt Spaß und Unterhaltung mit meinem Blog.

Ganz untätig war ich aber auch die letzten Wochen nicht, so sind ein paar Sachen entstanden. Ein Täschchen statt Blumen zur Kaffee-Einladung

Ein Wärmekissen für ein bald kommendes Baby (nein, ich werde nicht Mama, Tante oder Oma!)
Dieses Kissen hat mich eine Menge Nerven gekostet. Gekauft habe ich es als Fertigpackung inkl. Schnittmuster, aber der Schnitt passte nicht hinten und nicht vorne. Der Kopf war viel zu groß mit dem Ergebnis, dass die ganzen Traubenkernchen im Kopf landeten und die Maus seeehr unförmig aussah. Nach einem beherzten Einsatz von Nadel und Faden habe ich den Kopf nun enger genäht und er sieht proportional passender aus. Die Kerne bleiben jetzt auch mehr im Körper und die Maus gefällt mir nun auch ganz gut. Von oben ist sie mit weichem Frottee genäht, von unten mit kuscheligem Fleece.

Außerdem war ich mal wieder am Brenner. Schon etwas älter sind diese Brieföffner
recht neu ist dieses Herz aus lauter Resten

Und jetzt koche ich mir einen leckeren Tee und verzieh mich mit Tee und Kokoszwieback auf meinen Sessel. Ich glaube, ich häkel noch ein bißchen an meiner Decke weiter. Ich bin an der 8. Reihe zusammenhäkeln, 11 werden es. Das macht nicht wirklich Spaß, Grannys häkeln macht mehr Spaß. Aber nun ist ja ein Ende in Sicht und auf die Umrandung freu ich mich wieder.

Liebe Grüße und ein fröhliches Alaaf an alle Pappnasen im Lande! Ja, auch ein kleines Helau ;-)

Corinna 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...